30 Jahre Sulzbacher Radlstrampler

Unser 30. Vereinsjubiläum haben wir Radlstrampler im Heim der Arbeiterwohlfahrt gefeiert. Auch wenn das Wetter durchsetzt war: wir haben einen geselligen Nachmittag und Abend in der gemütlichen Hütte verbracht.

Unsere Radlgunde durfte dabei nicht fehlen! Bei ihrer Ankunft begrüßten die anwesenden Mitglieder und Gäste die Radlgunde mit den fleißigen Stramplern mit großem Hallo!

Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen berichtete Paul Hutter über die Gründungsphase des SRS.

In seiner Grußadresse unterstrich der amtierende Landrat Anton Westner die Bedeutung unseres Vereins. Wie wichtig ist das Miteinander in Sulzbach in einer Zeit, in der die zwischenmenschlichen Beziehungen oft zu kurz kommen! Stadtrat Helmut Stadler schloss sich für die Stadt den Glückwünschen an und trug ein Gedicht vor. Er selbst hat schon fleißig die Pedale der Radlgunde getreten!

Paul Hutter ehrte dann verdiente Mitglieder für ihre Mitarbeit im Verein und überreichte ein mit viel Liebe und Aufwand erstelltes Fotobuch über die 30-jährige Geschichte des SRS. Auch unsere Jubilare werden geehrt, allen voran Anna Widmann, die mit ihren 89 Jahren den Weg von München nach Pfaffenhofen nicht gescheut hatte.

Nach dem Abendessen folgte der gesellige Teil. Mit seiner hervorragenden Musik sorgte das Duo “sunset 2 sunrise” für eine prächtige Stimmung.

Das Fotobuch und Bilder von unserem Jubiläum findet ihr im Archiv